EMPLOYER BRANDING & RECRUITING

Im Wettbewerb um Nachwuchs-, Fach- und Führungskräfte gilt: Die besten Köpfe werden nicht gefunden. Sondern gewonnen. Mit einer Kommunikation, die Stärken des Ausbilders oder Arbeitgebers auf Augenhöhe der Zielgruppe rückt. Profilierend. Differenzierend. Ehrlich.

Employer Branding und Recruiting
braucht Kommunikation mit Biss ...

In technischen Berufen und der B2B-Branche ist der Fachkräftemangel längst Realität. Wer sich nicht sichtbar macht, wird übersehen. Wir fesseln die Aufmerksamkeit (nicht nur) von Ingenieuren mit ungesehenen Auftritten, die Entdeckerlust belohnen, Neugier wecken und Menschen bewegen.

Angebissen.

Ingenieure sucht jeder. Ingenieure mit Biss nur die Schaeffler-Gruppe. Wir haben dieses Profil in eine Kampagne umgesetzt, die Produkte und Botschaft untrennbar, stimmig und nachhaltig vereint. Mit so viel Biss und Charme konnten wir nicht nur die Aufmerksamkeit der Zielgruppe gewinnen, sondern auch einen Auftritt im Jahrbuch der Werbung.

Schäffler Gruppe - Angebissen

... und eine Ansprache, die nicht nur rational argumentiert, sondern auch emotional gewinnt.

Entdeckung.

Forschung und Entwicklung sind bei der Brose Gruppe der Motor weltweiten Wachstums. Deshalb braucht das Unternehmen Fach- und Führungskräfte mit Mut zur Idee und innovativer Kraft. Ihre Lust an kreativen Entdeckungen beflügeln wir mit einer Kampagne, die Brose-Bauteile als originelle Storyteller emotional in Szene setzt. Der Erfolg: Deutschlandweite Aufmerksamkeit und überdurchschnittlich hohe Resonanz.

Brose Fox
Brose Fox 2

Das „Wir“-Unternehmen.

Tatkräftige Erfinder mit Wir-Gefühl: So kennen und schätzen Kunden und Mitarbeiter seit Jahrzehnten Preh Automotive. Und genau so lernen jetzt auch Bewerber das Unternehmen kennen. Mit Bildern, die Preh-Kompetenzen sympathisch vermitteln. Und einem Claim, der Tatkraft und Miteinander kreativ auflädt: „Wir Unternehmen“.

www.preh.com/karriere-bei-preh
Preh Teaser 1
Preh Teaser 2
Preh Teaser 3

Wir machen Visionäre und Querdenker neugierig ...

Zukunfts(t)räume.

Baustoffe: kein zwingend spannendes Thema? Kommt ganz auf die Inszenierung an. Schließlich verwandeln Putze oder Böden Rohbauten in Lebens- und Wohlfühlraum. Wie Karrieren bei Knauf den Raum für Zukunft und viele eigene Ideen schaffen, zeigt unsere Kampagne.

www.knauf-jobsundkarriere.de
Knauf Zukunftsträume

Der feine Unterschied.

Kärcher steht für das Besondere. Im Produkt wie beim Personal. In diesem Unternehmen möchte man wissen, was den einzelnen Mitarbeiter bewegt: „The difference is you“. Unsere Kampagne fasst diesen Leitgedanken in Motive, die Kärcher klar vom Wettbewerb differenzieren – und die (künftigen) Mitarbeiter auszeichnen. Und weil persönliche Fragen bekanntlich Antworten provozieren, ist der Marktführer schon beim ersten (Anzeigen-)Kontakt mitten im Gespräch mit echten Kärcher-Typen.

Kärcher Flyer 1
Kärcher Flyer 2

... und erreichen Ihre Zielgruppe dort, wo sie nach neuen Perspektiven sucht: im Internet.

Wir-Gefühl

„bonprix – it’s me!“: Wir haben den Claim des Unternehmens in eine Recruiting-Kampagne umgesetzt. Sympathisch und nahbar tritt der Online-Versandhändler bonprix auch als Arbeitgeber auf. Herzstück der Recruiting-Kampagne ist, themen- und zielgruppengerecht, die Website. Sie geht auf jede Bewerbergruppe individuell ein, nimmt Schüler genauso ernst wie Job-Profis. So entsteht das „Wir“-Gefühl schon beim ersten Kontakt.

www.bonprix.de/company/jobs-karriere
Bonprix

Einladung.

Der Top-Versandhändler BAUR konzentriert sich natürlich auch beim Recruiting aufs Internet. Unser Karriereportal fällt aus dem Rahmen. Bunt und vielfältig wie die Produkte – und genauso einladend. So entsteht bei der Stellensuche ein Gefühl wie beim Online-Shopping: genussvoll, entspannt, erfolgreich.

www.jobs.baur.de
Baur

Wie bewegen wir Jugendliche? Online, „live“ und mit authentischen Botschafte(r)n.

Jugendliche sind eine der kritischsten Zielgruppen. Sie orientieren sich immer mehr an den Empfehlungen („Likes“) von Gleichaltrigen und von glaubwürdigen Role Models. Unsere Kommunikation gewinnt die junge Zielgruppe auf Augenhöhe und mit vielen nützlichen Features.

Sinnfinder.

Wer weiß mit 16, 17 Jahren schon genau, wohin der Berufsweg führen soll? Die Recruiting-Kampagne der privaten SRH Fachschulen holt unter dem Motto „Irgendwas mit Menschen“ Jugendliche genau dort ab, wo sich aus einem vagen Interesse der Traumberuf kristallisieren kann. Auf Augenhöhe. Mit identifikationsstarken Testimonials. Und Texten und Bildern, die Freude an der erstklassigen Ausbildung genauso vermitteln wie die Aussicht auf einen erfolgreichen Berufsstart. Das Fazit: „Sinn gesucht – Beruf gefunden!“

www.beruf-gefunden.de
Herzwerker
Herzwerker Spray Dots
Herzwerker Spray

Herzwerker.

Schlechtes Image. Schlechte Rahmenbedingungen. Wie kann die Altenpflegebranche trotzdem starken Nachwuchs für einen der wichtigsten Berufe der Zukunft gewinnen? Wir appellieren nicht ans Helfersyndrom, sondern an den gesunden Egoismus. Arbeiten überzeugende Stärken des Berufs heraus. Geben der gesamten Berufsgruppe einen wertschätzenden Namen – und stolzen jungen Pflegekräften das Wort. Der Erfolg: Anstieg der Schülerzahlen seit Kampagnenstart 2010 um 40 Prozent.

www.herzwerker.de/altenpflege
Herzwerker Graffiti
Herzwerker iMac
Check2

Gecheckt!

Soziale Medien sind das ideale Forum für die Initiative „check2 - der direkte Weg zur Karriere“ der IHK Koblenz. Und das mit Erfolg: Rund 8.000 Jugendliche - und damit rund 10% der Zielgruppe - "liken" check2 bei Facebook. Und auf der Website check2.de wird umfangreich über die Vorteile der dualen Berufsbildung informiert: unkompliziert, involvierend, interaktiv und für jedes Endgerät optimiert. Besonders beliebt: der Azubi-Blog mit mehr als 20.000 Besuchern. Rund 30 Azubis berichten hier aus ihrem Alltag – und schaffen damit auch eine ideale Plattform für ihre Ausbildungsbetriebe.

www.check2.de

Mit brandsync® stimmen wir Ihre Markenbotschaft passgenau auf Ihre Recruiting-Zielgruppe ab. Und setzen an jedem Touchpoint die richtige Botschaft.

Wie bringt man Jugendliche dazu, sich mit einem völlig uninteressanten Thema zu beschäftigen – ihrer Zukunft? Mit Charme, Feingefühl und Ehrlichkeit. Und zwei Verbündeten: Mama und Papa! Unsere Kommunikation gewinnt die junge Zielgruppe auf Augenhöhe und mit vielen nützlichen Features.

Fresenius Composing

Eltern gesucht.

Azubis suchen alle. Nur Fresenius sucht auch deren Eltern. Und erreicht so die wichtigsten Mit-Entscheider bei der Berufswahl. Unsere Kampagne hat zwei Zielgruppen, zwei völlig unterschiedliche Stile, zwei „Bühnen“. Die Eltern erreichen wir in der Tageszeitung, ihre Kinder auf der Skatebahn. Entsprechend breit ist der Media-Mix, Online- und Ambient-Medien stehen im Fokus. Jugendliche werden nicht selbst aktiv? Kein Problem. Mama und Papa werden es richten.

Fresenius Bulli

Was macht Ihr Unternehmen für Ihre Mitarbeiter wirklich attraktiv? Mit brandsync® identifizieren wir Werte, die sie im Markt auszeichnen – und machen sie nach innen und außen erlebbar.

Lächeln.

Normalerweise lächelt die Kreuzfahrt-Crew für ihre Gäste. Auf der Aida zeigen die Mitarbeiter ihr schönstens Lächeln, um neue Kollegen anzuheuern. Mit einem Augenzwinkern vermitteln die Motive Einblicke ins Bordleben und die Aussicht auf vielfältige, spannende Aufgaben an Bord. Klar, dass die Zielgruppe zurücklächelt. Typisch Aida.

Aida Plakat 1
Aida Plakat 2

Bewegung.

„Hier stehen alle Türen offen“ – „Hier interessiert man sich für meine Ideen“: Aussagen wie diese hörten wir in Umfragen und Interviews mit Fach- und Führungskräften der Käserei Champignon immer wieder. So entstanden Konzept, Claim und die dynamischen Bildwelten für die Arbeitgebermarke: „Mensch, hier beweg‘ ich was.“ Die Testimonials von Mitarbeitern sichern Glaubwürdigkeit und Überzeugungskraft nach außen. Und intern starke Identifikation.

www.karriere-bei-champignon.de
Champignon iPad
Champignon Rollup
RKW First
RKW Messestand
RKW Third

Respekt.

Beliebte Consumer-Marken sind oft beliebte Arbeitgeber. Wer als B2B-Unternehmen weniger bekannt ist, muss seine Marke aufladen, um die besten Köpfe zu gewinnen. Unsere Arbeitsmethode brandsync® hilft, Stärken des eigenen Unternehmens auszuloten. In Workshops mit Fach- und Führungskräften arbeiteten wir einen Wert heraus, der bei RKW schon lange gelebt wird. Aber noch nie als Versprechen formuliert: Respekt. Der Erfolg: Die „Respekt“-Kampagne erreicht neue Köpfe – und bewegt die RKW-Teams weltweit. Und damit die wichtigsten Botschafter der Unternehmensmarke.

de.rkw-group.com/karriere

Teilen Sie Ihre Begeisterung!

Sie fragen – wir antworten!

Hier ist Platz für Ihre Fragen und Anmerkungen. Wir helfen Ihnen gerne weiter - und freuen uns auf Ihre Nachricht!

Feedback

Erfolg!

Vielen Dank, wir haben Ihr Feedback erhalten.

×

Das tut uns leid!

Leider benutzen Sie einen Browser, für den diese Seite nicht optimiert wurde.
Um die Seite optimal darstellen zu können, benötigen sie einen aktuellen Browser.
Wir empfehlen einen der folgenden Browser zu verwenden:

Mozilla Firefox
Google Chrome

Verstanden, ich möchte trotzdem fortfahren